StartAllgemeinStillen nach Brustvergrößerung und Brustverkleinerung
breastfeeding. mother breast feeding babybreastfeeding. mother breast feeding baby

Stillen nach Brustvergrößerung und Brustverkleinerung

Für Frauen mit Kinderwunsch stellt sich nach einer Operation an der Brust die Frage, ob das Stillen trotz Vergrößerung oder Verkleinerung noch möglich ist. In diesem Blogartikel finden Sie einen Überblick, worauf es ankommt und wie die Möglichkeiten aussehen.

Brustvergrößerung

Bei einer Brustvergrößerung wird ein Silikon-Implantat unter das Brust-Drüsengewebe gelegt, wobei im Normalfall Drüsengewebe sowie Milchgänge nicht beschädigt werden. Bei einer Brust-OP, bei der um die Brustwarze geschnitten wird, werden jedoch die Milchgänge beeinträchtigt, was zur Behinderung der Stillfähigkeit führen kann.

Pauschal lässt sich nicht sagen, ob nun das Stillen Nachteile durch eine Brustvergrößerung hat oder nicht. Die Implantate der Brustvergrößerung können den Milcheinschuss definitiv erschweren, da die feinen Milchkanäle und Milchbläschen durch die Operation verringert werden. Das kann zu dem zu Schmerzen beim Stillen führen.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist eine Schönheitsoperation der Grund dafür, wenn weniger Milch in der Brust produziert wird. Das Gewicht des Kindes sollte also zusätzlich besonders beobachtet werden.

Brustverkleinerung

Eine Brustverkleinerung lässt sich nicht mit einer Brustvergrößerung vergleichen, da das Fett- sowie Drüsengewebe in der Brust so verbunden ist, dass der Chirurg gezwungen wird, immer Drüsengewebe mit zu entfernen. Diese Maßnahme kann zu Problemen in der  Milchproduktion führen. Durch eine gewisse Technik, bei welcher der Brustwarzenhof-Komplex über einen gespielten Transplantationslappen versetzt wird, kann eine zukünftige Stillfähigkeit gewährleistet werden.

Optische Form der Brust nach dem Stillen

Viele Frauen mit einer Brustvergrößerung haben allerdings auch die Sorge, dass sich die Form der Brust durch das Stillen verändern könnte. In der Regel ist diese Befürchtung jedoch nichtig, da das Stillen die Brustform nur vorübergehend verändert. Die Brust wird nach der Geburt auf Grund des Milcheinschusses selbstverständlich größer, was allerdings nach durchschnittlich 9 Monaten wieder abnimmt. Die Brust kehrt nach der Stillzeit wieder zu ihrer Ursprungsform zurück.

 

Bildnachweis: evgenyatamanenko / gettyimages