Die Kosten einer Brustvergrößerung

Die Kosten einer Brust OP hängen natürlich auch von der Wahl der Brustimplantate ab

Wichtig bei der Entscheidung für eine Brustvergrößerung sind auch die Kosten für einen solchen Eingriff. Achten Sie darauf, dass Sie eine optimale Behandlung mit größtmöglicher Sicherheit und medizinischer Qualität bekommen. Die Brustimplantate sollten von einem renommierten Hersteller und heutzutage mit einer Garantie versehen sein. Fragen Sie sich immer, was Sie für den Preis bekommen. Letztendlich geht es nicht um schickes Design der Praxisräume, sondern ausschließlich um die medizinische Qualität der Behandlung und um Ihre Sicherheit, um Ihnen ein optimales Ergebnis Ihrer Brustvergrößerung zu erzielen.

Das Preisniveau für eine Brustvergrößerung kann erheblich schwanken. Sie finden eine Preisspanne von EUR 3500,- bis 9000,-

Zu hohe Kosten garantieren Ihnen keineswegs eine sichere Behandlung und ein erfolgreiches Ergebnis. Bei einem sehr niedrigen Preis muss man immer davon ausgehen, dass an Ihrer Sicherheit gespart wird (z.B. Implantatkosten, preiswertere, nicht so ausführlich getestete Brustimplantate, Narkosekosten, Klinikkosten, kein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, unerfahrener, junger Operateur).

Vor Billigoperationen im Ausland kann nur gewarnt werden! Bei misslungenen Eingriffen hat der Patient in der Regel keine Möglichkeit, die betreffende Klinik haftbar zu machen oder einen Korrektureingriff beim Operateur einzufordern. Auch die ordnungsgemäße Nachsorge ist meist nicht gewährleistet, sodass die anfängliche Ersparnis hier möglicherweise auf Kosten der Gesundheit geht oder zu deutlich höheren Folgekosten führt, falls nachkorrigiert werden muss.

Wir, die Plastische und Ästhetische Chirurgie am Universitätsklinikum Bonn sind bemüht, Ihnen die beste und sicherste Behandlung zu bieten. Wir legen allergrößten Wert auf modernste Behandlungsmethoden, auf eine schonende und sichere Narkose und auf die besten am Markt verfügbaren Implantate. Wir sind für Sie, wie im Amerikanischen treffend formuliert, 24/7, rund um die Uhr, 24 Stunden, an sieben Tagen in der Woche verfügbar. Dies ist ein Service, wie er Ihnen nur an einem Zentrum der Maximalversorgung geboten werden kann.

Aus welchen Faktoren setzen sich die Kosten einer Brustvergrößerung zusammen?

Im Folgenden finden Sie Informationen zu Brustimplantaten, OP-Material, Methodik, etc.

Beratung im Vorfeld zur Brustvergrößerung
Das ausführliche Beratungsgespräch mit Herrn Priv. Doz. Dr. Walgenbach dauert in der Regel mindestens eine Stunde. Wie vorab beschrieben, umfasst dieses Gespräch die komplette Beratung, Untersuchung und Analyse des optimalen Brustimplantats. Alle möglichen Risiken und Komplikationen werden gründlich besprochen, es erfolgt eine ausführliche therapeutische, Risiko- sowie wirtschaftliche Aufklärung. Für dieses Beratungsgespräch fallen keine zusätzlichen Kosten an, es ist für Sie kostenfrei!

Brustimplantate
Ein wesentlicher Anteil bei der Preisgestaltung spielt die Qualität der verwendeten Brustimplantate.
Wir setzen ausschließlich Implantate des Marktführers Allergan ein. Diese Brustimplantate waren zuvor unter dem Namen Inamed/ McGhan bekannt und werden jetzt unter dem Namen Natrelle® angeboten. Sie können zwischen runden und anatomisch (tropfenförmig, natürlich) geformten Brustimplantaten wählen. Die Brustimplantate zeichnen sich durch eine lebenslange Austauschgarantie und hervorragende Verträglichkeit aus und werden in der Regel als sehr natürlich empfunden.
Die Kosten für ein Brust-Implantatpaar machen bereits circa ein Viertel der Gesamtkosten aus. Diese Kosten sind unabhängig von der Größe des Brustimplantats.

OP-Methode

Ihre Brustvergrößerung wird nach den modernsten Methoden durchgeführt. Die Verfahren sind ausgereift und etabliert. Die modernsten Instrumente und Geräte kommen standardgemäß im OP zum Einsatz.

Operationssaal
Die Operation findet in der Universitätsfrauenklinik statt. Diese Klinik, wie alle anderen Kliniken des Universitätsklinikums, wird ständig von der Gesundheitsbehörde überprüft und zugelassen. Der Operationssaal und die Klinik entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen und verfügen über die modernste Ausstattung.

OP-Material
Bei der Operation verwenden wir ausschließlich hochwertigste Materialien, Instrumente und Geräte.

Klinik und OP-Team
Unser Klinik- und OP-Team ist seit vielen Jahren eingespielt und verfügt über eine umfassende Erfahrung auf dem Gebiet der Brustvergrößerung. Alle Mitarbeiter (-innen) sind umfassend geschult und setzen ihr Können ein, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Anästhesie
Die Qualität der Anästhesie spielt für Ihr Wohlbefinden während und nach der Operation eine große Rolle. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie setzen wir deshalb nur die modernsten, schonendsten und risikoärmsten Narkosetechniken ein.
In der Regel wird eine total intravenöse Narkose (TIVA) durchgeführt. Dies ist ein sehr schonendes Narkoseverfahren. Die Vorteile dieses Narkoseverfahrens sind: sehr schnelles Aufwachen, angenehmes Empfinden, deutlich weniger Übelkeit, insgesamt schnellere Erholung von der Narkose.

Krankenhausaufenthalt

In aller Regel werden Brustvergrösserungen heute ambulant durchgeführt. Dies ist nur möglich, durch schonende Operationsverfahren und schonende sowie sehr sichere Narkosemethoden.
Während Ihres kurzen Klinikaufenthaltes möchten wir Ihnen die Zeit so angenehm und dabei sicher wie möglich gestalten. Wir möcheten, dass Sie sich bei uns zu Hause fühlen. Unsere Klinik ist so komfortabel wie möglich ausgestattet, wir sind bemüht, Sie während Ihres Aufenthaltes so optimal und zuvorkommend wie möglich zu betreuen. Auch nach Ihrer Entlassung sind wir rund um die Uhr 24 Stunden an sieben Tagen der Woche für Sie erreichbar. Sie haben dabei nicht, wie in Privatkliniken üblich, nur eine Nachtschwester, sondern rund um die Uhr ein erfahrenes Ärzteteam zur Seite.

Spezial-BH
Im Preis der Brustvergrößerung enthalten ist ein spezieller Stütz-BH, der für circa vier bis sechs Wochen nach der Behandlung getragen werden sollte.

Nachuntersuchung
Die routinemäßigen Nachuntersuchungen werden nach zwei Wochen, drei und sechs Monaten, sowie nach einem Jahr durchgeführt. Auch für diese Untersuchungen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Sollten zusätzliche Untersuchungstermine notwendig sein, sind diese ebenfalls kostenfrei.

Mehrwertsteuer

Auf alle kosmetischen Operationen wird grundsätzlich eine Mehrwertsteuer von zur Zeit 19% erhoben. Dies müssen Sie bei Ihrer Kostenkalkulation berücksichtigen.

Gesamtkosten Brustvergrösserung

Alle aufgeführten Leistungen zusammen ergeben einen circa Gesamtpreis von
ca. 6400,- € für den ambulanten Eingriff und
ca. 6800,- € für den stationären Eingriff mit einer Übernachtung

Mit diesem Preis liegen wir in einer mittleren Preiskategorie und können Ihnen ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis mit höchster Sicherheit, wie Sie es sonst kaum erhalten können, anbieten.

Unsere Preise werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erstellt und sind verbindliche Endpreise, die alle Kosten – auch für die Nachuntersuchungen – enthalten. Zusätzliche Honorare und Gebühren fallen nicht an.