Unzufriedenheit mit Ihrer Brustvergrößerung darf nicht vorkommen!

Deshalb gilt unser grundsätzlicher Rat:

Brechen Sie, wenn es irgendwie geht und vertretbar ist, das Gespräch zu ihrem behandelnden plastischen Chirurgen nicht oder nicht vorschnell ab. Versuchen Sie, immer eine gemeinsame einvernehmliche Lösung zu finden. Schildern Sie ihrem behandelnden Arzt ihre Sorgen und Nöte, reden Sie offen und verschweigen Sie ihre Probleme nicht. Nur wenn wirklich alles offen angesprochen ist, können gemeinsame Lösungen erarbeitet werden – geben Sie Ihrem behandelnden Arzt diese Chance.

_A5R5494Wählen Sie, wenn Sie das Gefühl haben mit ihrem behandelnden Arzt keine Einigung mehr zu finden und der Ansicht sind, es läge ein Behandlungsfehler vor, als nächsten Schritt die Anrufung der Gutachterkommission der zuständigen Ärztekammer. Hier kann Ihnen unkompliziert und kostenfrei Hilfe gegeben werden, ohne dass es direkt zu einem Rechtsstreit kommt. Auf der Grundlage eines solchen Gutachtens können Sie sich dann mit Ihrem Arzt oder dessen Versicherung einigen oder gegebenenfalls weitere Schritte überlegen. Die Anrufung der Gutachterkommission können Sie sicher ohne anwaltliche Hilfe durchführen.